Samstag, April 07, 2018

Meine Meinung zu "Now!" von Ruth Knaup



Wir kümmern uns oft viel um andere und wenig um uns selbst. Zwischen beruflichem Stress und familiären Anforderungen, gesundheitlichen oder finanziellen Belastungen bleiben die eigenen Bedürfnisse leicht auf der Strecke. Ruth Knaup ermutigt in ihrem Alltagsbegleiter, gut für sich zu sorgen, und zeigt praxisnahe Wege zu mehr Lebensfreude auf. 
»Seit 15 Jahren unterstütze ich Menschen dabei, sich selbst wichtig zu nehmen. Oft begegnet mir der Irrglaube, man könne Burnout-Symptome kurieren durch disziplinierteres Zeitmanagement. Das Gegenteil ist der Fall: Menschen, die dazu neigen, sich selbst auszubeuten, müssen gerade nicht noch mehr Selbstdisziplin lernen, sondern Selbstfürsorge.« 


Kennt Ihr das? Ihr geht in einen Buchladen und entdeckt auf einem Tisch ein Buch, welches Euch sofort fasziniert. So ging es mir mit "Now"!
  • Entschleunigung
  • Selbstfürsorge
  • Lebensfreude



Das wunderbare Cover sorgt schon ein bisschen für Lebensfreude und Entschleunigung. Die Autorin behandelt in ihrem Buch die verschiedensten Themen. Vor allem die Selbstfürsorge kommt hier zu Wort. Es gibt auch Übungen, die sehr anschaulich und leicht zu machen sind. Wie immer habe ich diese nicht gemacht. Jedoch habe ich beim Lesen bemerkt, dass ich ein Wohfühlbuch in der Hand halte. 
Von eigene Bedürfnisse formulieren bis zu einem guten Schlaf finden, findet man viele Themen, um mit sich gut umzugehen. Bei der Bewegungsfreude habe ich mich angesprochen gefühlt. Die tut wirklich Not bei mir! Ich könnte jetzt erzählen und erzählen. Ich empfehle jedoch das Buch selbst zu lesen. Man muss nicht psychisch angeknackst sein, um dieses Buch zu lieben. Denn, eigentlich wissen wir alles selber. Es schadet jedoch nicht, mal wieder daran erinnert zu werden. 
Dieses liebevoll gestaltete Buch hat mir wunderbare Lesestunden beschert. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat oder Vers. Die wunderbaren Fotos laden zum Träumen ein.  Die Themen könnten nicht passender sein. In unserer schnelllebigen Welt kann man vor allem Entschleunigung brauchen. 
Ach, und an die Männerwelt: Ihr seid nicht gerade Champions in Multitasking. Frauen beherrschen das viel besser. Mach überhaupt nichts. Achtsamkeit ist tausend mal gesünder und effektiver. Also, es ist auch ein Buch für Euch! Vergleiche bringen eh nichts!

Danke Ruth Knaup




>>Man lebt nur einmal. Aber wenn du es richtig machst, dann reicht das auch!<< (Mae West)



Ruth Knaup

geb. 1971, ist Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin (HPG). Sie ist als Dozentin für Psychologie, Kommunikation und Tanztheater sowie als Supervisorin tätig. Mit ihrem Sohn lebt sie in Potsdam. Scorpio-Verlag













Kommentare:

  1. Liebe Gisela,

    eine gelungene Buchvorstellung von dir.
    Ich frage mich, ob du dir das Buch aus gegebenen Krankheitsanlass zugelegt oder es wohl zufällig als Reziexemplar bekommen hast. Dann wäre es ja ein echter Zufall.

    Beim Lesen deiner Rezi wird mir klar, es ist immer wichtig, sich selbst auch im Blick zu haben und nicht nur die Sorgen anderer Menschen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara

    Ich habe das wunderschöne Buch im Laden entdeckt. Es durfte mit mir heimgehen.
    Ja, ein bisschen ist schon die dunkle Jahreszeit die wir hatten und meine Krankheit für den Kauf verantwortlich. Aber, mir geht es wieder gut. So ein Buch hat bei mir immer Platz. Ich lese in diesem Genre von Zeit zu Zeit sehr gerne. Es darf nur nicht zu verpeilt sein. Nun bin ich wieder gesund und munter. Trotzdem habe ich mir dieses Buch gestern gekauft: HIER

    Danke für deinen lieben Kommentar. Mir geht es wieder gut. Ich denke, dir könnten die Bücher auch gefallen. Alleine schon die wunderschönen Bilder! Und wie du schon selbst erwähnt hast, es ist wichtig sich selbst im Blick zu haben.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen

Achtung DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z. B. für ein Gewinnspiel).