Sonntag, Januar 07, 2018

Sonntags bei Gisela und Manuela, 07.01.2018. SuBabbau!





















Heute findet der erste SuBabbau 2018 statt. Im letzten Jahr habe ich nicht alle geschafft. Es hat sich trotzdem gelohnt. 10 Bücher wurden vom SuB befreit. Die Aktion lief nicht gleich Anfang des Jahres. Mal schauen, ob es mir 2018 gelingt, die von Manuela ausgewählten Bücher zu lesen.

Die Manuela und ich stellen jeden Sonntag drei Bücher vor. Eine entscheidet für die andere, welches Buch vom SuB geholt wird. Hier kommt Ihr zu Manuela: Mamenus Bücher.

Na, Manuela. Welches Buch befreie ich heute vom SuB? Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Lasst es Euch gut gehen.




Ein Mädchen ohne Stimme.
Ein König in Ketten.
Ein Fluch, der sie vereint.

Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann ...

"Atemberaubend - eine epische Geschichte voller Magie und Romantik!" Totally Booked Blog




Reporter Leon hat eine Mission: Er will die wahre Identität des sagenumwobenen Schriftstellers B. Traven aufdecken. Eine Spurensuche beginnt, die ihn von Los Angeles an ein Filmset im Nirgendwo Mexikos, nach Wien und schließlich wieder Mexiko führt. 

»Ich bin mir sicher, dass viele nach der Lektüre ebenfalls auf die Suche nach B.Traven gehen werden.«
Tobias Nazemi


1947: Leon, ein aufstrebender Journalist, verschlägt es nach Zentralmexiko. Hier wird »Der Schatz der Sierra Madre« gedreht, basierend auf einem Roman von B. Traven. Leon soll herausfinden, wer sich hinter dem Pseudonym des Schriftstellers versteckt. Doch er verbringt seine Zeit lieber mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, John Huston und einer geheimnisvollen Frau namens María. Zurück in Los Angeles lässt ihn Travens Geheimnis aber nicht mehr los: Wer ist dieser Autor? Stimmt es, dass alle, die nach ihm suchen, unter mysteriösen Umständen ums Leben kommen? Leon zieht erneut los. In Wien kommt er einer Antwort näher, des Rätsels Lösung aber liegt in Mexiko. Und Leon merkt plötzlich: Er ist nicht der einzige, der B. Traven auf den Fersen ist ...

»Klug und gekonnt entführt Torsten Seifert den Leser auf eine Reise in gefühltem Schwarzweiß um die halbe Welt.«
Lars Birken-Bertsch




Gläserne Weihnachtsengel, eine Einladung von der Queen und die Verheißung einer großen Liebe  

Die kleinen Glasengel fertigt Anna Härtel nur an, um das Einkommen ihrer Familie aufzubessern. Bis sie unerwarteten Besuch im schwäbischen Spiegelberg bekommt. Ein Gesandter von Queen Victoria bittet sie an den englischen Hof. Die Königin liebt deutsche Weihnachtstraditionen und ist von Annas Engeln begeistert. Gemeinsam mit dem Diener John und einer Kiste ihrer schönsten Glasengel macht Anna sich auf die Reise. Ihr Leben verändert sich für immer.  


Schimmernde Träume und zerbrechliches Glück. Ein neuer Winterschmöker von Bestsellerautorin Corina Bomann. 



















Kommentare:

  1. Guten Morgen Gisela
    Ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr.
    Und da bei mir kein Winterwetter ist möchte ich das du den Winterengel liest.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Gisela,
    ahhh, du hast Bird & Sword auf deinem SuB liegen? Du musst es unbedingt bald lesen. Es ist eine so wundervolle Geschichte und bei mir auch zum Jahreshighlight 2017 gekürt worden.
    Da wünsche ich dir schon jetzt ganz viel Freude mit der Geschichte. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja

      Mach ich. Vielleicht wird es ja auch ein Highlight von mir?

      Liebe Grüße,Gisela

      Löschen

Achtung DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z. B. für ein Gewinnspiel).