Dienstag, April 11, 2017

Gemeinsam lesen, 11.04.2017



Gemeinsam lesen.
Nadja und Steffi von Schlunzenbücher machen es möglich. Hier gehts lang zu Schlunzenbücher
Es geht darum, jeden Dienstag über das aktuelle Buch Fragen zu beantworten.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



Henriette und der Traumdieb (E-Book)

AutorInnen:

Wenn Träume verschwinden …
Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages schlägt ein Traumdieb zu. Jede Spur von dem letzten Traum ist wie ausradiert. Obwohl der alte Buchhändler Anobium sie warnt, beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert …

Seite 17 auf dem Reader. 1. Satz: >>Du besitzt nichts, was mich dazu bringen könnte, dir zu gehorchen.<<

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate usw.)
Viel kann ich zu dem E-Book noch nicht sagen, da ich erst damit angefangen habe. Es handelt von einem Bücherladen, dessen Besitzer verstorben ist. Henriette kann sich Träume herbeiwünschen. An ihren letzten Traum kann sie sich nicht mehr erinnern. Jemand hat ihr ihren Traum geklaut.

Bisher finde ich die Geschichte nett. Da ich aber erst begonnen habe, kann ich nicht allzu viel darüber sagen. Ich habe das E-Book vom Verlag bekommen und werde meine allererste Blogtour mitmachen.


4.  Nimmst du an Lesechallenges teil? Wenn ja, planst du dein Lesen danach oder guckst erst, nachdem du ein Buch gelesen hast, ob es irgendwie passt?
(Mikka Liest ) 


Ich habe bisher erst einmal bei einer Leschallenge mitgemacht. Ich schaue grundsätzlich nicht, von welchem Verlag das Buch ist, welches ich gerade lese. Ich lese ja nur Bücher, von tollen Verlagen. Meine Bücherregale können das bezeugen. :-))))

Und Ihr so?

Ueberreuter-Verlag