Samstag, Februar 04, 2017

SOS SCHÖN OHNE SCHUMMELN! Ich habe zwei Dinge bisher ausprobiert!

Meine Meinung zu dem Buch: Rezension


Ich habe vor ein paar Wochen diesen Ratgeber gelesen. Manches konnte mich überzeugen.
Ich verwende seit ca. zwei Wochen Kokosnussöl und reibe mir damit das Gesicht ein, wenn ich ein Bad nehme. Hinterher nehme ich das überschüssige Öl mit einem feuchten Pad ab.  Die Haut ist hinterher sehr zart und fühlt sich gut an. 

Ich nehme seit ca. einer Woche Gerstengraspulver ein. Bei Amazon habe ich mir ein kg mit Rohkostqualität gekauft.
Ich fühle mich seitdem fitter. Da ich Nachts arbeite, schaden ein paar Vitamine zusätzlich bestimmt nicht. 
Was mich jedoch an dem Produkt stört: Das Gerstengras wurde in China angebaut. Um diese Auskunft zu erhalten musste ich jedoch erst beim Hersteller anfragen. Meiner Meinung nach sollte das Herkunftsland klar und deutlich auf der Packung stehen!!! Ich mag keine Nahrungsergänzung aus China. Das muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden.
Nun habe ich den Anbieter gewechselt. Das Gerstengraspulver das ich heute bekommen habe,  hat jedoch keine Rohkostqualität. Auch hier habe ich den Hersteller angeschrieben. Seine Argumente haben mich überzeugt. Das Gerstengras stammt aus Neuseeland. 
Ich persönlich empfehle Gerstengraspulver nur aus Deutschland oder Neuseeland zu beziehen.
Besonder in Neuseeland sind die Böden noch nicht so ausgelaugt.

Ich werde noch weitere Empfehlungen aus dem Buch ausprobieren und darüber berichten.
Falls die Autorin diesen Bericht von mir liest, würde ich mich darüber freuen, wenn sie sich zu Gerstengraspulver äußert , welches keine Rohkostqualität hat. Katharina Bachmann rät ja zu Rohkostqualität zu greifen. 



Firma Vivanutria
Das Produkt von Vivanutria stammt aus China. Wenn Ihr auf die Beschreibung unter dem Bild klickt, kommt Ihr direkt zur Firma. Ich werde dort künftig nichts mehr kaufen. Das ist eine Bauchentscheidung. Ihr könnt natürlich anderer Meinung sein. Es gibt viele positive Meinungen zu dem Produkt.



Firma Tausendkraut


Info vom Hersteller nach meiner Anfrage:


Das Gerstengras wird vor der weiteren Verarbeitung gewaschen, geschnitten und nach Qualität sortiert.
Es wird anschließend blanchiert (dieser Vorgang erfolgt bei 95 ° C), um die Faserstruktur der Halme aufzuweichen - um überschüssiges Wasser zu entfernen und vor allem um Bakterien und Keime zu entfernen.
Andersfalls wäre die Möglichkeit von Salmonellen z.B. sehr hoch, da die Gerste BIO-dynamisch angebaut wird.

Das Gerstengras wird dann durch einen extra für diesen Zweck entworfenen Trockner transportiert, der warme Luft verwendet um 80% der Feuchtigkeit zu entfernen.
Bevor es dann endgültig pulverisiert wird, wird das Gerstengras noch in einer temperaturgeregelten Umgebung gekühlt.
Das pulverförmige Gerstengras wird dann nun schlußendlich noch dampfsterilisiert, um die Sicherheit des Endprodukts zu gewährleisten,
da ansonsten, wie schon gesagt, eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit von Keinem und Bakterien gegeben wäre.
Die gesamte Kette vom Rohstoff bis zum Endprodukt wird daher von einem Überwachungs-Prozess gesteuert und durch Qualitätskontrollen analysiert,
um insgesamt die mikrobiologische Sicherheit und Erhaltung der ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu garantieren.
Der Nährstoffgehalt ist nach dieser Verarbeitung aber immer noch sehr hoch, sprich es geht durch die Erhitzung nur ein sehr kleiner Teil verloren.
Je 100g: Chlorophyll= 982mg, Carotinoid= 71mg, B1= 1,2mg, B2= 2,4mg, B3= 6mg, B6= 1,3mg, Folsäure= 1,3mg, Vitamin C= 200mg, Zink= 2,6mg, Magnesium= 0,18mg, Kalzium= 350mg.



Bei diesem Produkt aus Neuseeland habe ich ein besseres Bauchgefühl. Bei Interesse könnt Ihr beim Anbieter nachfragen.



Dieses Kokosöl habe ich im Bioladen gekauft. Riecht saulecker!Tut der Haut wirklich gut. Kann man auch sehr gut zum Kochen verwenden.






Pulver und Öl konnten mich überzeugen. Wenn ich wieder etwas Neues ausprobiert habe, werde ich berichten.

Eines noch:  Ich teste für keine Firma. Ich werde auch nicht für Rezis bezahlt! Es handelt sich ausschließlich um meine Erfahrungen mit den Produkten. Links von den Herstellern füge ich dazu, damit Ihr nicht lange suchen müsst.