Freitag, Dezember 08, 2017

Giselas Samstagsfragen, 09.12.2017





















Heute habe ich wieder eine Frage an Euch. Wenn Ihr Lust habt mitzumachen, dürft Ihr gerne den Banner verwenden und bei den Kommentaren einen Link von Eurem Beitrag hinterlassen. 

Heutiges Thema: SuBabbau! Haltet Ihr Vorsätze wie "Ich kaufe mal eine Zeit lang keine Bücher und baue meinen SuB ab" ein?


Ich versuche es zumindest. So richtig geschafft habe ich das noch nie. Mich stört aber ein hoher SuB überhaupt nicht. Vielmehr machen mich meine Schätze so richtig glücklich. Wenn ich ein Buch beendet habe, komme ich mir vor wie in einem kleinen Buchladen, wenn ich den nächsten Schmöker aussuche. 

Wie ist das bei Euch? Auf Eure Antworten bin ich gespannt.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag. Lasst es Euch gut gehen.


Kommentare:

  1. Ich habe Phasen da kaufe ich ständig und lese im Akkord und dann wieder viel weniger . Ist halt mal so und dann wieder anders . Viele Bücher stören mich gar nicht. Im Gegenteil , so lange ich Platz dafür habe ist´s ok .
    Nur uninteressante Lektüre die will ich hier gar nicht haben ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, mich freuen auch nur Bücher, die mich interessieren.

      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen
  2. Hallo Gisela

    Eine schöne Frage hast Du da gestellt, denn ich habe mich damit in letzter Zeit etwas auseinandergesetzt, weil ich noch so viele ungelesene Bücher hier stehen habe. Ich mag meinen SuB auf jeden Fall total gerne und bin froh so eine Auswahl zu haben, aber irgendwie kommen oft nur die neueren Bücher dran und die Älteren bleiben weiter ungelesen im Regal stehen. Darum möchte ich auf jeden Fall nächstes Jahr mehr von meinem Alt-SuB lesen :)

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir einen schönen Samstag!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Da hast du eine sehr gute Frage gestellt, die auch mich des Öfteren beschäftigt ;)

    Hier ist der Beitrag:

    https://enchantedkingdomofink.blogspot.de/2017/12/giselas-samstagsfragen-8-haltet-ihr.html

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Lora

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisela, heute bin ich wieder gern bei Deiner engagierten Aktion dabei,,, den Ausdruck für Deinen SuB *Kleiner Buchladen* find ich richtig nett :-) !
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Gisela,

    ich verstehe dich nur zu gut. Ich kann auch vor meinen Regalen sitzen oder stehen und alle meine Schätze bestaunen und das fühlt sich so richtig gut an.

    Was den Abbau des SuBs angeht... Nun ja, gelingt mir eher weniger, aber ich schaffe es zumindest, mich von dem ein oder anderen gelesenen Buch (mittlerweile) zu trennen. Besondere Schätze ziehen aber ins "besondere Schätze Regal". ;)

    Mein Beitrag: Giselas Samstagsfrage

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, mich stört ein hoher SuB auch nicht. Ich mag es eigentlich meine gesammelten Schätze anzuschauen....Es sind nicht alle eingeräumt - manche haben noch einen Platz auf dem Dachboden - aber es ist geplant, dass ich sie irgendwann mal im ganzen Haus verteile. LG
    Hier mein Beitrag
    https://wp.me/p3Nl3y-7yP

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisela,

    das ist einen schöne Frage! Mein SuB ist riesig, aber noch nicht gigantisch! hihi Aber ich liebe ihn!

    Nächstes Jahr möchte ich viele Bücher vom SuB lesen, weil sich dort so viele Schätze verbergen. Aber deshalb mache ich mir kein Kaufverbot. Das kann ich sowieso nicht einhalten. Warum sollte ich das also machen?

    Hier ist der Weg zu meinen SuBs, falls du mal stöbern magst:
    --> MonerlS SuB

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen

Achtung DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z. B. für ein Gewinnspiel).