Samstag, August 05, 2017

Giselas Samstagsfragen, 05.08.2017. Mitmachaktion.




Bei dieser Aktion kann jeder mitmachen. Ihr dürft den Banner auf Eurem Blog benutzen. Gerne dürft Ihr bei den Kommentaren ein Link von eurem Beitrag hinterlassen.

Habt Ihr schon mal ein älteres Buch gekauft, weil auf einem anderen Blog dafür geschwärmt wurde?


Normalerweise orientiere ich mich an den Neuerscheinungen. Auf meinem SuB gibt es genügend ältere Bücher. Aber vor ein paar Wochen hat eine Bloggerin zwei Bücher vorgestellt, die mich total überzeugt haben. Ich habe sie gebraucht spottbillig gekauft. Auch von Autoren, die mich mit einem Buch überzeugen konnten, habe ich hinterher ältere Bücher gekauft. Bei Rebuy, Medimops und Amazon kann man oft richtig günstig zuschlagen. "Ich bin die, die niemand sieht" habe ich sogar für 22 Cent bekommen. Gerade habe ich gesehen, dass es mittlerweile um einiges teurer geworden ist. Ich glaube, es haben mehrere Leser den gleichen Blogeintrag von I am no morning person gelesen :-)))

Klappentext: Die Unterstadt ist ein finsterer Ort: In ihren dreckigen Gassen wandeln die gerissensten Geschöpfe der Nacht, während hinter vernagelten Fenstern Geschäfte um Leben und Tod gemacht werden. Der Mord gehört zur Unterstadt wie das Blut zur Klinge und das Kopfgeld zum Opfer. Doch plötzlich ändert ein Tod alles: Als die zerfledderte Leiche eines unschuldigen Mädchens gefunden wird, beschließt ein einzelner Mann, das Schicksal des Kindes zu sühnen. Und er ahnt nicht, welch entsetzliche Bestie die Unterstadt in ihrer Hand hat ...
Klappentext: An dem Tag, an dem ihre beste Freundin ermordet aufgefunden wurde, verschwand Judith. Jahre später kehrt sie plötzlich zurück. Stumm. Eine grausame Tat raubte ihr die Stimme. Niemand weiß, wo sie die letzten Jahre gewesen und was mit ihr geschehen ist. Sie lebt als Außenseiterin in ihrer kleinen Gemeinde. Ihre eigene Mutter kann ihr nicht in die Augen sehen und ihre große Liebe Lucas soll eine andere heiraten. Aber als ihr Dorf und die Menschen, die sie liebt, bedroht werden, muss sie ihr Schweigen brechen und ihr Geheimnis lüften. Denn nur wenn sie die Wahrheit über die schrecklichen Ereignisse in der Vergangenheit offenbart, wird sie ihr Dorf und ihre große Liebe retten können.

Kauft Ihr ältere Bücher? Ich freue mich auf Eure Antworten.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Lasst es Euch gut gehen.





Kommentare:

  1. Also ich bin da wie bei anderen Dingen auch: Ob Kleidung, Filme ect. ich gehe kaum nach Neuerscheinungen. Was mich anspricht, wird mitgenommen egal, ob der Film oder das Buch aus den 90ern oder noch früher ist. Das spiegelt sich auch in meinen Rezensionen wieder. Da sind auch viele ältere Romane zu finden, einfach weil ich die Storys toll finde. lg Nadine von Nannis Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine

      Wenn mich ein Buch interessiert, halte ich es so wie du. Manchmal suche ich gezielt nach älteren Büchern. Bei Kleidung kaufe ich häufig nach der Saison. Ich meine damit nicht den Schlussverkauf. Da wird man eh nur zum Narren gehalten. Oftmals die gleichen Preise wie vorher :-)


      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen
  2. Hallo Gisela,
    Ja Sachbücher . Das kommt vor. Romane eher nicht .
    Den Spruch mit dem verstaubten Bücherregal finde ich sehr treffend :))
    Wünsche Dir ein schönes WE
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi

      Ja, der Spruch gefällt mir auch. Du wirst also nur auf aktuelle Romane aufmerksam? Auf den verschiedenen Blogs, Buchläden oder Amazon usw.?

      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen
    2. Ich hatte irgendwann mal hier in einem meiner Kommentare geschrieben das ich Deinen Buch-Blog klasse finde, weil hier was los ist. Dann machst Du auch Gegenbesuche was ich sehr schätze , da weis ich dann ah sie liest wirklich was ich schreibe. Und auf diese Weise entsteht für mich Kontakt. Bei den meisten Buch-Blog´s liest man viele Rezensionen , aber ein Kontakt entsteht nicht. Das führt dazu das ich die Lust verliere und so lese ich den Blog dann auch nicht mehr. Und dadurch bekomme ich viele Rezensionen gar nicht mit. Soll heißen man muss mir einen Roman schon direkt unter die Nase halten das ich ihn lese ;)
      Da ich noch einige Bücher daheim habe, und nicht ganz so zum lesen komme wie es gerne würde kannst Du Dir sicher vorstellen das ich da nicht unbedingt auf dem Laufenden bin. Bücher die Furore machen, höre ich hin, aber auch die lese ich nicht schneller. Vor 10 Jahren habe ich 3-6 Bücher pro Woche verschlungen . Die Kinder waren klein, und früh im Bettchen und der Job Mini , Heute bin ich viel arbeiten und Abends ganz oft zu müde zum lesen.
      Ich schaue übrigens wirklich selten auf das Erscheinungsjahr. Von daher entgeht mir dann die Zahl auch ganz gerne ;) Romane nehme ich meistens im vorbei gehen mit wenn ich auf dem Weg zur Bank bin ;) Dann schau ich gerne in die Auslage vom Buchladen :))
      Sachbücher suche ich sehr zielgerichtet , weil mich wieder mal ein Thema sehr beschäftigt ; Aber auch da ist das Erscheinungsjahr zweitrangig .

      Löschen
    3. Ich finde das nicht schön, wenn man auf Besuche nicht reagiert. Sicher, ich antworte auch nicht immer gleich. Vielleicht übersehe ich es auch mal. Ich denke aber, das ist selten.
      Du hast auf dem wEG zur Bank einen Buchladen. Wie ungemein praktisch :-))))
      Ich komme auch nicht so zum Lesen wie ich möchte. Es gibt halt auch noch andere Dinge im Leben. Und trotzdem sooo viele gute Bücher.
      Auch wenn du nicht auf dem neuesten Stand bist, so liest doch auch immer ein Buch. Wie lange das dauert ist nun wirklich egal. Du hast auf deinem Blog ja sehr viele andere, tolle Beiträge.

      Löschen
  3. Liebe Gisela,

    bei älteren Büchern schaue ich meistens erstmal, ob sie bei uns in der Bibo schon vorrätig sind. Das Berry Buch wäre z.B. bei uns ausleihbar.:)

    Ansonsten warte ich bei einigen Büchern auch darauf, dass sie irgendwann günstiger werden und schlage dann erst zu. Dann sind sie natürlich schon um einiges älter. Und am Bücherwühltisch kann ich auch nicht vorbeigehen, wenigstens einmal gucken muss sein ;)Da habe ich letztens z.B. den zweiten Teil der Lainy Taylor Trilogie (Zwischen den Welten) günstig erstanden, ist von 2013.
    Medimops oder rebuy sind aber auch immer gute Alternativen.

    Liebe Grüße von Conny und dir ein nettes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny

    Gerade bei Thrillern ist mir aufgefallen, dass sie innerhalb kürzester Zeit, günstig zu haben sind. Zwischen den Welten muss ich gleich mal nachsehen. Meine Biblo hat mich seit ca. 6 Jahren nicht mehr gesehen. Nutzt du auch die Kindle Unlimited?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwischen den Welten klingt total gut!!!

      Löschen
    2. Liebe Gisela,

      also wenn du die Taylor Reihe noch nicht gelesen hast, kann ich sie dir nur wärmstens ans Herz legen. Der Auftakt (Daughter of Smoke and Bone) ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber das Ganze steigert sich immens. Das Finale ist dann einfach nur grandios und toll geschrieben. Da habe ich auch mal ne Rezi zu geschrieben.

      Kindle Unlimited nutze ich nicht, wär mir zu teuer und da sind auch gerade die Bücher nicht drin, die mich interessieren. Lohnt sich daher nicht wirklich.

      Liebe Grüße von Conny :)

      Löschen
  5. Ich habe viele Bücher die sind was älter. Und von den meisten Neuerscheinungen bekomme ich nie was mit :) Sehe nach paar Monaten oder Jahren mal das Buch gibt es. Das Buch der weiße Hai suche ich schon überall ist auch schon altes Buch aber das interessiert mich :)


    ShellyAbdallahs.Blogspot

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Shelly

    Den weißen Hai hab ich gelesen, das war ich 19 Jahre alt :-)

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gisela, leider erst heute meine Antwort Hier

    AntwortenLöschen