Dienstag, Juli 18, 2017

Diese Hörbücher höre ich im Moment!

"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe - ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Wie in ein schwarzes Loch werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. 

"Ein wenig Leben" ist zugleich realistischer Roman und Märchen - ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Erlösung. Es begibt sich an die dunkelsten Orte, an die Literatur sich wagen kann, und bricht dabei immer wieder zum hellen Licht durch. Ein unvergleichlich mutiger und erschütternder Roman über Freundschaft als wahre Liebe - und die Frage, ob sie uns retten kann.

Die Geschichte ist bisher ganz gut. Wenn nur dieses verheulte Cover nicht wäre ... 
Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. 

Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.

Auch für Omis hilfreich! Ich lach mich kaputt!!!



Kommentare:

  1. Hallo Gisela :)

    Danke für deinen Kommentar, freut mich wenn du die Rezension zu Eleanor verlinkst. "Das Rosie-Projekt" ist vom Prinzip her sehr ähnlich, ist allerdings oberflächlicher gehalten, also einen Rückblick in die Vergangenheit der Figuren oder ähnliches gibt es nicht :) Hoffe du kannst es trotzdem genießen.

    "Ein wenig Leben" hat mich als normales Buch sehr begeistert :) Ich frage mich wie die Geschichte als Hörbuch funktioniert, vielleicht sollte ich mal reinhören nur um einen kleinen Einblick zu bekommen.

    Wünsche dir einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Misty

    Ich denke, irgendwann lese ich "Ein wenig Leben" noch. Im Moment habe ich aber so viel anderes, das gelesen werden will. Ich höre Hörbücher immer vor dem Einschlafen. Dementsprechend lang dauert es, bis ich fertig bin. Di Stimme von dem Sprecher ist angenehm. Mir gefällt es bisher sehr. Ich kann es dir empfehlen. Ich habe Audible aboniert. Das ist eine feine Sache. Da kann man Hörbücher auch wieder zurückgeben und bekommt umgehend das Geld zurück.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gisela!

    Ich bin gespannt auf deine Meinung zu "Ein wenig Leben". Ich habe das Buch vor Kurzem bei PadiLovesBooks gesehen, eine YouTuberin der ich folge, und die das Buch in höchsten Tönen gelobt hat. :) Da bin ich neugierig geworden! Ich wünsche dir viel Freude mit der Geschichte.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen