Dienstag, Mai 30, 2017

Gemeinsam lesen, 30.05.2017



Gemeinsam lesen.
Nadja und Steffi von Schlunzenbücher machen es möglich. Hier gehts lang zu Schlunzenbücher
Es geht darum, jeden Dienstag über das aktuelle Buch Fragen zu beantworten.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich bin auf Seite 151. Erster Satz: >>Ich hasse Leute, die mit alten Menschen reden, als wären sie Idioten.<<


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate usw.)

Das Buch behandelt eine Thematik, die mich sehr interessiert. Justine arbeitet als Pflegehilfe im Haus Hortensie. Sie hat das Herz am rechten Fleck. Ihre Eltern hat sie als Kind verloren. Zu der 90 jährigen Helene hat sie einen ganz besonderen Draht. Die demente Dame erzählt ihr Dinge aus ihrem früheren Leben. Justine schreibt sich alles auf. Mir gefällt die Geschichte bisher sehr. Vor allem der Respekt, den Justine alten Menschen entgegen bringt. Den ersten Satz sehe ich ganz genauso. Leider bin ich nicht so zum Lesen gekommen, wie ich gerne möchte.

4. Sparst du einen gewissen Betrag für jedes gelesene Buch, um dir davon neue Bücher zu kaufen? Oder hast du darüber zumindest schon mal nachgedacht?

Das hätte ich mir eigentlich vorgenommen. Passiert aber nicht wirklich. Wenn es ein Buch gibt, welches ich unbedingt haben will. dann kaufe ich es. Ich wollte auch schon mal von mir gekaufte Bücher lesen und dann verkaufen. Lass ich lieber bleiben. Ich trenne mich sehr schlecht von Büchern. Im Moment kaufe ich sehr wenig Bücher, da ich Unmengen hier habe. Ich liebe meinen SuB!


Wie ist das bei Euch?


 Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Lasst es Euch gut gehen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Gisela :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht ... reizt mich aber gerade auch nicht.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Ich spare auch nicht ... ich zieh das eh nich bis zum Ende durch^^

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela,

    Dein Buch klingt super, ich schätze solche Literatur sehr, weil sie auch das Alter zu Wort kommen lassen und das Thema Demenz finde ich sehr interessant. Schliesslich kann es uns allen mal so gehen.

    Die Kauf-Spar-Frage habe ich auch mit Nein beantwortet. Das hat mich im Nachhinein etwas an meine Kindheit erinnert, damals habe ich eine Spardose für kleine Wunscherfüllungen besessen.


    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Moin!

    Den ersten Satz finde ich auch super. Dein Buch hört sich interessant an und ich bin schon sehr auf deine Rezi gespannt.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Super schöner und Interessanter Beitrag :) Ich verkaufe meine Bücher nie, behalten tue ich sie alle und lese die meistens sogar 2 - 4 mal noch einmal durch. Buch was ich interessant finde, kaufe ich mir. Hab mir in diesen Monat schon 16 neue Bücher gekauft :)

    ShellyAbdallahs.Blogspot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 16 neue Bücher? Toll, du gefällst mir immer besser :-)

      LG,
      Gisela

      Löschen
  5. Hallo Gisela, Dein vorgestelltes Buch kenne ich nicht, aber es hört sich interessant an. Ich mache bei der Aktion *Gemeinsam lesen* heute das erstemal mit. Zu Frage 4: Als erstes kommen bei mir immer die Rezensionsbücher zum Lesen, allerdings erst seit ich den Blog führe (wie logisch Angela ;-) ) Natürlich kaufe ich mir ab und an ein Wunsch-Sehnsuchtsbuch, aber eher selten. Es muss dann schon etwas ganz Besonderes sein wie zum Beispiel eine Pocketausgabe von Isabelle Allende ( Die Insel unter dem Meer) , erstanden auf der Leipziger Buchmesse.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gisela, :)
    das Buch klingt echt toll. :) Ich habe es schon mal gesehen und ich kann dem ersten Satz auch nur zustimmen. :) Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich trenne mich auch nicht gerne von Büchern. Einige, die ich nicht gut fand, sind okay, aber bei guten ist es fast unmöglich. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen