Montag, April 17, 2017

Blogger empfehlen ihr Lieblingsbuch für den Frühling!


Gerne mache ich bei dieser Aktion von Der Duft von Kaffee und Büchern


Ich muss aber unbedingt zwei Bücher empfehlen. Ich kann nicht anders.

Rezi

Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie. 

Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.
"Freytag erzählt temporeich mit trickreicher Spannung ... Das Buch ist unprätentiös, unverkrampft."
Yvonne Poppek, Süddeutsche Zeitung (21.03.2017)


Ich habe dieses Buch gestern Abend angefangen und eben beendet. Ich bin noch ganz hin und weg. Rezi folgt noch.

Beide Bücher habe ich kürzester Zeit verschlungen. Normalerweise lese ich viel langsamer. Beide Bücher lege ich Euch ans Herz. 

Welches Buch für den Frühling hat Euer Herz höher schlagen lassen?



Kommentare:

  1. Hallo liebe Gisela

    Deine beiden Bücher sehen so fantastisch aus, tolle Cover, tolle Beschreibungen und ich habe sie mir gleich beide auf die Wunschliste gesetzt.

    Vielen Dank für den Tipp und ganz liebe Grüsse
    Livia von samtpfotenmitkrallen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela,

    bei dieser Aktion habe ich auch wieder gern mitgemacht.
    Ich habe dieses Mal drei Buchvorschläge, ein wenig Auswahl muss ja sein!
    Von deinen Tipps spricht mich das erste Buch an!
    Wenn man Bücher verschlingt, ist das für mich auch ein Zeichen von Qualität.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche mit tollen Buchüberraschungen,
    liebe Grüße Barbara!

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/04/aktion-jahreszeiten-lesetipp-fruhling.html

    AntwortenLöschen
  3. Hall Gisela,
    beide Bücher kenne ich noch nicht, vom zweiten hab ich allerdings schon weitere Rezis gelesen, die auch sehr positiv waren. Bin auf deine vollständige Empfehlung gespannt.
    Ich hab in der Aktion "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" besprochen.
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gisela,
    ich habe von Anne Freytag schon zwei Bücher gelesen und beide fand ich richtig gut. Wobei Mein bester letzter Sommer mein persönliches Highlight war. Dieses neue Buch von der Autorin hatte ich auch schon im Blick. Es freut mich, dass du es hier nochmal in Erinnerung rufst und dass es dir auch so sehr gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisela,

    die beiden will ich auch unbedingt noch lesen. Das zweite habe ich auch gerade ausgeliehen. Aber vorher muss ich erstmal was lesen, was keine Liebesgeschichte ist. Zu viel Romantik vertrag ich nicht. ;)
    Wo hast Du den tollen Button/Spiegel(?) her?

    Henriette habe ich gestern nun endlich auch ausgelesen. Hat mir sehr, sehr gut gefallen. Ich finde, eine Meisterleistung der Phantasie.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Lilly

      Henriette möchte ich heute fertig lesen. Da geb ich dir Recht. Meisterleistung ist die richtige Bezeichnung dafür. Den Spiegel habe ich beim Lovelbooks Lesertreffen in Leipzig bekommen. Die ingesagten Worte kannst du beruhigt sofort lesen. Das Buch ist einzigartig. Viel Spaß damit.

      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen