Dienstag, Oktober 11, 2016

Gemeinsam lesen, 11.10.2016, Blue Screen



Ich habe diese tolle Aktion bei Sonjas Bücherinfos und mehr entdeckt. Hier gehts lang zu Sonja!

Ins Leben gerufen haben es Schlunzenbücher. Hier gehts lang zu Schlunzenbücher

Es geht darum, jeden Dienstag über das aktuelle Buch Fragen zu beantworten.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Ich bin auf Seite 87. 1. Satz: >>Wenn jemand mit GPS nachsieht, bewegst du dich durch das Haus.<<


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate usw.)


Anfangs konnte ich mit der Story nicht viel anfangen. So viele Begriffe die mir eigentlich nichts sagen, da ich in diesem Genre nie etwas lese. Mittlerweile komme ich in die Geschichte hinein. Ja, tatsächlich fängt sie an Spaß zu machen. Ich hoffe das bleibt so. 

Eine Frage an Euch: Könnt  Ihr Euch vorstellen, dass man Euch etwas in den Kopf pflanzt? Etwas, was Filme, Gespräche usw. in Eurem Kopf erzeugt? Ihr seid mitten in Videospielen beim Kämpfen! Und, könnt Ihr?


4.Liest du lieber alleine oder in Gesellschaft? (KiraNear)



Gerne in Gesellschaft. Diese darf natürlich nicht ständig quatschen. Oftmals gehe ich in die Buchhandlung und setzte mich dort auf das rießige Sofa um in ein Buch rein zu lesen. Da möchte ich dann gar nicht mehr aufstehen. Da sitze ich unter Gleichgesinnten.
Leserunden mache ich manchmal auch gerne mit. Aber nur wenn ich wirklich mitmachen kann. Hinterher hinken macht auch keinen Spaß.

Wie ist es bei Euch?

Ich freue mich über jeden Besucher, und statte gerne einen Gegenbesuch ab.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    dein Buch hört sich sehr interessant an. Ich glaub, das wär auch was für mich.

    Ich mag Quatscherei beim Lesen auch nicht. :-)

    Meinen Beitrag gibt's hier.

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    P.S.: Bei mir gibt es gerade ein Gewinnspiel. Vielleicht möchtest du mal vorbeischauen!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Gisela,
    dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht aber schön, dass es dir langsam gefällt.
    Zu deiner Frage: ähm nein, ich kann mir das nicht wirklich vorstellen und würde es auch nicht wollen, dass mir jemand was in den Kopf pflanzt.
    Eigentlich lese ich lieber alleine, aber ab und zu ist es schön ein Buch gemeinsam mit anderen zu lesen. Mich stört es aber auch nicht, wenn mein Verlobter sich irgendwas im Fernsehn anschaut und ich dabei lese. Kommt oft vor ;) dann stecke ich mir einfach Kopfhörer rein und höre dabei Musik.

    HIER mein Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  3. Früher habe ich auch gerne mal in ein Buch bei Hugendubel reingeschnuppert. Jetzt mag ich doch lieber diese kleinen gemütlichen Buchhandlungen. Da ist leider oft kein Platz zum reinlesen.

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Gisela!

    Dein Buch ist mir bereits aufgefallen und fasziniert mich. Ich bin gespannt auf deine abschließende Rezension dazu!
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass mir jemand etwas in den Kopf pflanzt, auch wenn es bestimmt interessant wäre das für einen Tag auszutesten.
    Ich lese generell lieber allein, aber kann durchaus auch in der Öffentlichkeit lesen, solange es nicht zu laut ist.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    dein Buch klingt wirklich interessant, noch viel Spaß beim Lesen :) Ich wollte auf jeden Fall nichts in den Kopf eingepflanzt bekommen...
    Mit anderen gleichzeitig lesen tue ich (normalerweise) nicht, aber ich mag es auch, wenn meine Familie um mich herum ist, wenn ich lese.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    ich glaube, das Buch wäre was für mich - auch wenn du am Anfang nicht reingekommen bist. Die Idee ist schon irgendwie gruselig, aber irgendwie gerade deswegen fesselnd :)

    Viele Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gisela,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Ich bin ja meist zu bequem, um in die Buchhandlung zu gehen. Aber in den letzten Monaten war ich doch hin und wieder da, aber das da jemand saß und las, habe ich (noch) nicht gesehen :-) Mir persönlich würde da doch die nötige Ruhe fehlen. Und ein wirkliches Sofa gibt es da auch nicht. Und ich bezweifle, ob es da Service gibt ;-)

    Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen mit dem Buch, liebe Grüße, Elke *wink*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gisela,

    dein Buch kannte ich bisher noch nicht. Ich wünsche dir noch viel Freude damit und hoffe, dass es weiterhin gut bleibt. :-)

    Ich kann sehr gut in Gesellschaft lesen, wenn es leise ist. Quatschen beim Lesen mag ich daher auch nicht. In Zug oder Bahn fällt es mir zum Beispiel oft schwer mich zu konzentrieren, wenn der Lärmpegel zu hoch ist. Daher lese eigentlich am liebsten in Ruhe - und das ist dann meist allein. :-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Ena
    www.tintentick.de

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    mich in die Buchhandlung zu setzen und zu lesen und damit unter Gleichgesinnten zu sein.. ohne Witz, auf die Idee bin ich noch nie gekommen.
    Das muss ich mal nachahmen, haha!

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Vanny

    AntwortenLöschen