Sonntag, Oktober 30, 2016

Frankfurter Buchmesse 2016



Dieses mal war ich für einen Tag mit dem Bus da. Wir sind mit dem Auto nach Regensburg gefahren und von da ging es dann mit dem Bus weiter. Bücher Pustet aus Regensburg hatte alles wunderbar organisiert. Die Zwei Damen von Pustet waren sehr nett und haben uns mit einer Pustettasche verwöhnt. Darin waren Schokoriegel, Orangensaft, Puzzle, Gutscheine und andere netten Kleinigkeiten enthalten.

Um kurz nach 10 kamen wir am Messegelände an.


Ich habe wieder sehr nette Menschen getroffen. Leider den einen oder anderen versäumt. Aber, das war ja nicht die letzte Messe.


Über die Liebe Tanja von "Der Duft von Büchern und Kaffee" habe ich mich sehr gefreut. Tanjas Blog finde ich einfach nur toll. Die Tanja hat immer tolle Ideen. 
Ein gutes Buch lesen und was Feines dazu essen. Aber was? Der Duft von Büchern und Kaffee schafft Abhilfe. Leckere Rezepte laden zum Nachmachen ein.  Hier geht es zu Tanjas Blog: Der Duft von Büchern und Kaffe
Die Tanja ist eine ganz Liebe. Wir haben zusammen das Piper-Bloggertreffen besucht. Ich hatte bei Tanja das Gefühl, sie schon ewig zu kennen.



Links Tanja.



Rechts Tanja

Seit ein paar Jahren kenne ich sie schon über Facebook. Nun habe ich sie auf der FBM getroffen. Ricarda Scola hat auch das Piper-Bloggertreffen besucht. Auch bei ihr hatte ich nicht das Gefühl eine Fremde zu treffen. Ricarda hat eine sehr herzliche Art. Man will sie einfach nur knuddeln.
Ricarda hat auch einen Blog, den ich immer wieder gerne besuche. Ricas fantstische Bücherwelt


Rechts Ricarda


Auch Heike Günzer kenne ich nun schon seit ein paar Jahren über Facebook. Die quirlige Schwäbin hat uns zum Lachen gebracht. Liebe Heike, du bist schon eine Kanone! Gefreut habe ich mich auch, die Claudia Linder wieder mal zu sehen. Wer die hübsche junge Frau auf dem Foto ist? Heikes ganz liebe Tochter Sarah.


Von rechts. Claudia Lindner, Tochter von Heike, Heike. 

Ich habe das Buch "Bluescreen" von Dan Wells gelesen und es hat mir gut gefallen. Auf dem Piper-Treffen durfte ich Dan live erleben. Er hat alle Fragen mit viel Humor beantwortet. Die Stimmung war toll.  Wer gerne ScFi Filme anschaut: Es ist von Bluescreen eine Verfilmung geplant! Ich möchte mich herzlich bei Tina von Mein Buch-Meine Welt bedanken, die mir Fotos mit Dan und mir zugesendet hat. DANKE!

Links Dan Wells







Ein besonderes Zuckerle war für mich die Begenung mit der Autorin Britta Röder. Britta gehört auch wieder zu den Menschen, bei denen ich das Gefühl hatte, sie schon länger zu kennen. Ich habe sie beim acabus-verlag Stand getroffen. Wir sind dann nach draußen gegangen um uns zu unterhalten. Ich kann Euch wirklich nur empfehlen, ihr Buch "Zwischen den Atemzügen" zu lesen. Ihr werdet es nicht bereuen. Hier geht es zu meiner Rezension: Zwischen den Atemzügen




V.l: Ricarda Scola, ich, Britta Röder und Claudia Lindner


Die Dame mit dem charmanten Blick ist Mandy. :-)))) Liebe Mandy, bisher haben wir uns immer auf der FBM getroffen. Ich hoffe dich auch auf der nächsten Messe wieder zu sehen. Mandy kenne ich nun auch schon ein paar Jahre über Facebook. Ihre herzliche Art mag ich sehr.

links Mandy

Am HOFFMANNUNDCAMPE Stand habe ich mir dann von Oliver Geissens "Kokostee" signieren lassen.

Muss nicht erwähnen wer wer ist. Oder?



Nina MacKay. Autorin von "PLÖTZLICH BANSHEE!"


Rechts Natalie. Ihr Blog: Memories

Insgesamt war es wieder ein sehr schöner Messebesuch. Ich habe neue Menschen kennen gelernt. Bekannte wieder getroffen. 
Leider gleich zu Anfang das Fischer-Verlag Treffen versäumt! Nicht von allen Erlebnissen und lieben Menschen ein Foto.

Ganz herzlich möchte ich mich noch bei den Mitarbeitern vom Piper-Verlag bedanken. Es war ein tolles Erlebnis für mich. Danke auch für die gut gefüllte Piper-Tasche.


Barbara Romeiser. Zuständig im Bereich  Belletristik, Fantasy


Piper-Verlagsangestellte.

Servus, bis nächstes Jahr!











Kommentare:

  1. Hallo Gisela

    Sehr sehr gerne
    Lieben Gruß Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gisela,
    toller Bericht! Ich hoffe, wir sehen uns auch mal wieder.
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werden wir, Bleib doch auch mal zwei Tage. Das wäre toll.

      Löschen
  3. Liebe Gisela, auch du warst ein echtes Zuckerl für mich auf der Buchmesse! Solche Leserinnen wie du kann sich jeder Autor/in nur wünschen. Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta

      Ich freue mich auf dein neues Werk. Vielleicht hast du mal eine Lesung in der Nähe von Landshut?

      Löschen
  4. Liebe Gisela,

    vielen Dank für diesen Blick auf die fbm. Es hat mir Freude gemacht ihn zu lesen. Leider konnte ich nicht dort sein und warte nun deshalb sehnsüchtig auf die lbm.

    Herzliche Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen und danke für deinen tollen Einblick in die FBM :-) Da ich diese nicht mit erleben konnte ist das hier wenigstens ein wenig Trost für mich und schön sich da deinem beitrag dazu durchlesen zu können! VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Gisela :)

    deinen schönen Bericht von der Frankfurter Buchmese habe erst jetzt entdeckt, sehr interessant. Da hast du ja wieder tolle Leute und Autoren getroffen! Ich glaube, ich wär da eher etwas zu schüchtern, um mit den Autoren zu sprechen - ich guck meist nur ;) Hut ab!
    War bestimmt ein schöner Tag und du bist bestimmt mit vielen neuen Leseideen und Büchern bepackt wieder daheim eingetrudelt.

    Vielleicht sehen wir uns dann in Leipzig?

    Liebe Grüße von Conny :)


    AntwortenLöschen