Donnerstag, Juni 09, 2016

Mein Gewinn! So bekommt der trübe Donnerstag wieder Licht!




Ich habe bei der lieben Biggi ein Mai-Überraschungspaket  gewonnen. Hier der Link zu Biggis Blog: Biggi von "Die Bibliothek der vergessenen Bücher"

Leckere Tees, Schokolade und eine von Biggis selbstgemachten Seifen bringen etwas Licht in den trüben Junitag. Das Eisrosenkind klingt nach einem spannenden Krimi!

Vielen Dank liebe Biggi. Ich habe mich sehr gefreut!




Der Mensch glaubt, er hofft, und er irrt.

Ein kalter Morgen im März. Eine gefrorene Kinderleiche am Moselufer. Eisige Farinade verziert das kleine Gesicht. Ist das die achtjährige Rosalia, nach der die Trierer Kriminalpolizei verzweifelt sucht? Ist sie im Nachtfrost erfroren oder verbirgt sich ein noch viel schrecklicheres Geheimnis hinter der Schönheit des Grauens? Nach seinem ersten Psychokrimi „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön“ veröffentlicht Michael E. Vieten nun einen weiteren mörderischen Fall, bei dem Kommissarin Bernard mit den dunkelsten und abgründigsten Seiten der Menschen konfrontiert wird. Ihre Ermittlungsarbeiten führen sie durch das winterliche Trier. Ein Thriller, der Gänsehaut verschafft – und das nicht nur aufgrund eisiger Temperaturen!  

Ein neuer spannender Fall voller Hoffnung, Glaube und Irrtum für Kommissarin Christine Bernard.


Hier könnt Ihr das Eisrosenkind kaufen: ACABUS-VERLAG

Hier geht es zu Biggis Rezension: Das Eisrosenkind

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen