Dienstag, Januar 05, 2016

Challenge Knaur Verlag





Hallo Ihr da draußen

Auf Kitty´s Blog habe ich die Challenge vom Knaur Verlag entdeckt. Ich finde die Idee klasse, da der Knaur Verlag tolle Bücher hat. Ich habe jede Menge davon daheim. So werden sie endlich gelesen. 20 Bücher in diesem Zeitraum dürften zu schaffen sein. Jetzt freue ich mich richtig darauf. 
Danke Kitty!








INFOS!



Wenn Ihr Infos bezüglich der Challenge haben wollte, dann klickt oben auf das Bild und ihr gelangt direkt zu Kitty's Blog "My Book Paradise" und erhalten Infos. 

01.01.2016 bis zum 31.12.2016 

Ein späterer Einstieg in die Challenge ist kein Problem, jedoch zählen erst die ab der Anmeldung rezensierten Bücher! Es lohnt sich also, sich vorher anzumelden und es einfach zu probieren. Das Anmeldeformular gibt es hier

Ziel:

In dem o.g. Zeitraum müssen mindestens 20 Bücher aus dem Knaur.-Verlag (Droemer, Knaur, feelings) gelesen und rezensiert werden. Und ggf. fleißig Punkte gesammelt werden. (Ein einzelnes eShort werte ich nicht als ganzes Buch, sondern nur als 1/4. Die Seiten von diesen werden allerdings mit in die "Seiten-Wertung" aufgenommen.)
Letztes Jahr konnte man fleißig Zusatzpunkte sammeln, wenn man seine Rezension noch auf anderen Plattformen veröffentlicht hat. 
In diesem Jahr kann man Punkte sammeln, je dicker die gelesenen Büchern sind. Ab 100 Seiten gibt es einen Punkt, ab 200 zwei Punkte, etc.

Beispiel: Ihr habt Paradies für alle von Antonia Michaelis gelesen. Da das Buch 480 Seiten hat, bekommt ihr vier Punkte und habt ein Buch gelesen. Ergo: Ihr habt mit diesem einen Buch schon vier Punkte gesammelt. Ich denke, das ist eine ziemlich gute Lösung für alle, die vielleicht mehr die dicken Wälzer verschlingen, was natürlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, als solche Bücher, die gerade mal um die 300 Seiten, oder gar noch weniger haben. So haben auch die Teilnehmer eine Chance auf einen Gewinn, die mehr Zeit in die dicken Bücher investieren. Der zweite Gewinn geht an den, der die meisten Seiten verschlungen hat. 

Gewinn:

Am Ende der Challenge werden je zwei Gewinner ermittelt. Einmal gewinnt der, der die meisten Bücher aus dem Knaur. Verlag gelesen hat und einmal der, der am meisten Punkte gesammelt hat. 

Formular:

Eure gelesenen und rezensierten Bücher tragt bitte ins unten stehende Formular ein. Am Monatsende werde ich die Liste auswerten und ein neues Formular online stellen. Alle Bücher, die in der Zeit nicht eingetragen wurden, gelten dann erst einen Monat später.

Unterstützung vom Knaur- Verlag: 

Patricia Kessler vom Knaur. Verlag steht uns bei dieser Challenge zur Seite. Ihr könnt sie anschreiben und um Rezensionsexemplare bitten, bedenkt dabei aber bitte, dass ihr wenn ihr das Buch gelesen habt auch anschließend einen (Der Link zu eurer Rezension auf eurem Blog zu ihr zurück schickt. Schickt eure Anfrage einfach mit dem 

Betreff  "Knaur. Challenge-Rezensionsanfrage" an Patricia.Kessler@droemer-knaur.de
Sofern das Kontingent es zulässt, erhaltet ihr wenige Tage nachdem ihr eure Mail abgeschickt habt, euer gewünschtes Buch. 

Facebook-Gruppe:

Für einen regen Austausch und vielleicht sogar auch die ein oder andere Leserunde könnt ihr hier der Facebook Gruppe beitreten.

Und noch was: 

Es gelten Bücher von Knaur., feelings und Droemer. Das Bild dürft ihr selbstverständlich verwenden. Und falls ihr mehrere Challenges laufen habt, könnt ihr die Bücher der Knaur. Challenge auch gerne für die anderen nehmen.

Kommentare:

  1. Von Knaur hab ich auch schon eine Menge gelesen, aber ich lese ja nicht verlagsgebunden sondern launenhaft.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich auch. Ich habe auch nie viele Rezensionexemplare.

      LG, Gisela

      Löschen