Donnerstag, August 14, 2014

Gastrezensentin Renate Schrüfer und ihre Bewertung zu " Sehnsucht nach Zimtsternen" von Katrin Koppold

Kurzbeschreibung

"Das Lesen des Romans, der ein modernes Märchen erzählt, fühlt sich an, wie an einem warmen Sommerabend mit seinem Schwarm in einem Schwabinger Café zu sitzen und einen Aperol Sprizz zu trinken – erfrischend, romantisch, sommerlich und prickelnd." (Münchner Merkur)

Zum Inhalt:

“Sind Frösche wirklich die besseren Prinzen?”

Märchen hat Lilly schon immer geliebt, aber nach der Trennung von ihrem Mann scheint es für ihr Leben kein Happy End zu geben. Den Kummer über die Trennung kann sie nur mit einer Unmenge von Schokolade betäuben, die Wohnung muss sie sich mit Frauenheld Jakob teilen und dann meldet sich auch noch Anton bei ihr – der Kerl, der ihr vor über fünfzehn Jahren das Herz gebrochen hat und den sie auf der Hochzeit ihrer Schwester wiedersehen wird. Einziger Lichtblick ist der attraktive Nachbar von gegenüber. Dabei hat Lilly gerade beschlossen, die Finger von Prinzen zu lassen und sich voll und ganz auf die inneren Werte bei Männern zu konzentrieren.
Doch was wäre die Liebe, wenn sie sich Vorschriften machen ließe?

Romantisch, sommerlich, prickelnd – Ein Buch über die Magie der ersten Liebe, die Macht der Erinnerung und darüber, dass das Leben selbst das Wunderbarste aller Märchen ist.

Leserstimmen:

Katrin Koppold hat es nun schon zum dritten Mal geschafft, mich restlos zu begeistern. Sie schreibt so gefühlvoll, warmherzig und fesselnd, dass man nicht aufhören kann zu lesen, wenn man einmal angefangen hat. Nur wenigen Autoren gelingt es in mir ein wohliges Gefühl zu erzeugen, wenn ich das Buch zur Hand nehme, und eine Sehnsucht nach dem nächsten Teil zu entfachen." (Bookgirl)

Wer die ersten beiden Teile mochte, der darf diesen zauberhaften dritten auf keinen Fall verpassen. (Buchzeiten)

Mit “Sehnsucht nach Zimtsternen” erzählt Katrin Koppold eine lebensechte Geschichte voller Emotionen und Figuren, die eine bunte Mischung ergeben." (Die Seitenflüsterer)


"Sehnsucht nach Zimtsternen" ist der dritte Band einer vierteiligen Reihe. Alle Romane sind in sich abgeschlossen. In den beiden Vorgängerbänden spielen Lillys Schwestern Helga und Fee die Hauptrolle. "Hoffnung auf Kirschblüten" wird voraussichtlich Ende 2014 erscheinen.
Doch bis dahin müssen sich die Fans von Katrin Koppolds Romanen nicht mehr gedulden. Bereits Anfang August startet mit dem Chicklit-Krimi "Hochzeitsküsse und Pistolen" eine neue humorvoll-turbulente Buchreihe.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Autorin www.katrinkoppold.de

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1149 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 350 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1499733372
  • Verlag: Aureolus Verlag, Inhaberin: Katrin Hohme (5. Mai 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00K5JFZKQ



  • Renates Meinung

    Sehr geehrte Frau Koppold, wird Mia der vierte Teil ? ? ? Bitte, bitte bitte!  Bin soeben mit den ersten dreien durch und mir blieb Gänsehaut am ganzen Körper stehen........ Wie nur kann man solche Bücher schreiben? Ich gratuliere zu diesem Erfolg ! ! ! Bei mir haben die Bücher eingeschlagen wie eine Bombe ! ! ! Vielen Dank für diese Reise! Ich bin verzaubert von so viel Ereignissen, schlecht wie gut, mit Schmerz und Liebe, Trauer und Freude......... Das alles kompakt und schnell hintereinander verpackt, so dass man nie auch nur einen Hauch von weglegen des Buches verspürt, Bücher die einen den ganzen Tag begleiten, egal was man tut oder macht. Ich hoffe so sehr, dass ich zur Lesung nach München kommen kann, zu gerne würde ich Sie mal persönlich kennen lernen - Sie sind eine SCHREIB-WUCHT !!!! Renate vergibt 5 von 5 Sterne