Sonntag, Oktober 26, 2014

Meine Rezension zu "Alle meine Wünsche" von Grégoire Delacourt

Kurzbeschreibung

Grégoire Delacourts zauberhafter Roman jetzt in einer wunderschönen Geschenkausgabe mit beiliegendem Wunschzettel und einem Nachwort des Autors. Strickwaren, Hosenknöpfe, Baumwoll- und Elastikspitze oder Bänder mit Pailletten - darum dreht sich die Welt in Jocelynes Kurzwarenladen. Darum kreist auch ihr Blog, mit dem sie immer mehr Frauen das Vergnügen des Handarbeitens nahebringt. Jocelyne hat zwei erwachsene Kinder und ein drittes bei der Geburt verloren, was ihrer Ehe einen zeitweiligen Riss gegeben hat. Ihr Mann ist alles andere als der erträumte Märchenprinz, doch Jocelyne liebt auch ihn. Sie ist einfach glücklich mit ihrem bescheidenen Leben - bis sie sich von ihren Freundinnen überreden lässt, einmal, nur ein einziges Mal Lotto zu spielen.

Über den Autor


Grégoire Delacourt, geboren 1960, arbeitet als Werbetexter. Sein literarisches Debüt erntete begeisterte Kritiken und Literaturpreise. Sein zweiter Roman Alle meine Wünsche ist in Frankreich ein Bestseller.

Claudia Steinitz übersetzt seit mehr als zwanzig Jahren Literatur aus Frankreich und der Schweiz, u. a. Grégoire Delacourt, Albertine Sarrazin, Véronique Olmi und Claude Lanzmann.        

Dieses wunderschöne Büchlein bekommt ihr hier: http://www.atlantikverlag.de/gregoire-delacourt-alle-meine-wuensche/ 


Produktinformationen


ISBN:
978-3-455-60018-6
Verlagsbereich:
Belletristik
Einband:
Gebunden
Produktart:
Buch
Seiten:
160
Erscheinungsdatum:
08.10.2014
Übersetzung:
Claudia Steinitz
Verfügbarkeit:
lieferbar
15,00 (D)
15,50 (A)

21,90 (CH



Ich war erstaunt, als das Buch bei mir ankam. So ein winziges Büchlein! In das gelungene Cover habe ich mich auf Anhieb verliebt. Es zeigt einen Kurzwarenladen und eine Frau, die diesen  gerade verlässt. Der Klappentext verspricht eine wunderschöne Geschichte. Ja, und das ist sie wirklich......

Zum Inhalt

Jocelyne ist eine mollige Frau, die ihr Leben eigentlich liebt, so wie es ist. Sie hat zwei erwachsene Kinder  und eine Ehe, die gar nicht mal so schlecht ist. Ihr Kurzwarenladen macht ihr sehr viel Freude. Nachdem sie einen Blog eröffnet hat, floriert das Geschäft so richtig gut. Daniéle und Francoise sind Zwillingsschwestern und haben vor zwölf Jahren im Lotto gewonnen. Von diesem Geld haben sie ihren Laden Coiff´Esthétique eröffnet. Jocelyne verbindet zu den Schwestern eine herzliche Freundschaft. Regelmäßig gehen sie zusammen essen und bequatschen alles, was in Arras so geboten ist. Jocelyne strickt für die Beiden und die Schwestern revanchieren sich mit Beauty Behandlungen. Da überreden sie Jocelyne auch mal Lotto zu spielen. Sie gewinnt eine Riesensumme.......

Jo, Jocelyns Ehemann, ist ein derber und fülliger Mann. Lange Zeit hatte er damit zu kämpfen, dass seine Frau eine Totgeburt hatte. Er hat er dem Alkohol zugesprochen und war nicht gerade nett zu seiner Frau. Ein Ereignis hat dafür gesorgt, dass Jo wieder die Kurve gekriegt hat. Er arbeitet bei Häägen-Dazs und bekommt von Nestle ein gutes Angebot. Er muss beruflich verreisen......

Meine Meinung

Jocelyne ist eine Frau von der man lernen kann glücklich zu sein. Mit ihrem Aussehen ist sie eigentlich zufrieden. Doch, sieht irgendwer diese Schönheit? Ich musste schmunzeln über das Ritual, dass sie regelmäßig vor dem Spiegel absolviert hat. Sie hat ihrer Ehe immer wieder eine Chance gegeben, was nicht leicht für sie war. Jocelyne hat immer das Gute in ihrem Mann gesehen.
Sie ist immer noch traumatisiert, von dem plötzlichen Tod ihrer Mutter. Ihr Vater ist in einem Pflegeheim und erkennt sie nie für längeren Zeitraum. Doch, die kurzen Momente des  Erkennens geben ihr sehr viel. Ihre Kinder sieht sie selten.

Nachdem Jocelyne im Lotto gewonnen hat, beschließt sie erstmal normal weiter zu leben. Niemanden erzählt sie von ihrem Gewinn. Sie hat Angst, dass ihr beschauliches Leben in tausend Stücke zerbricht.

Dafür hab ich Jocelyne bewundert. Ehrlich gesagt, ich wüsste nicht wie ich mich verhalten würde, wenn ich so einen großen Gewinn hätte. Die bescheidene Wunschliste von Jocelyne fand ich rührend. Ihre warmherzige Art und die Gabe sich über Kleinigkeiten zu freuen, haben mich sehr berührt.
Der Schreibstil ist wunderschön. Die Geschichte geht einem an´s Herz. Der Verlauf der Story war ganz anders, als ich erwartet habe. Ganz ehrlich, am Anfang des Buches hätte ich mir nicht träumen lassen, dass Jo mir noch leid tun wird. Denn, eigentlich hat er mein Mitgefühl gar nicht verdient..........

Fazit

Man kann Bücher mit 1000 Seiten schreiben! Man kann aber auch ein Buch mit 160 Seiten schreiben, dass eine Ausdruckskraft besitzt, die dem mit 1000 Seiten in nichts nachsteht. Genau das ist Grégoire Delacourt mit "Alle meine Wünsche" gelungen! 
Dieses warmherzige Büchlein führt einem vor Augen, was im Leben wichtig ist. Dem Autor ist es gelungen, dem Buch eine Wendung zu geben, die mich sprachlos gemacht hat. Die Protagonistin Jocelyne hat von Grégoire Delacourt einen zauberhaften Charakter erhalten. Alle Charaktere kommen authentisch rüber. Ich hatte das Gefühl, diese Menschen zu kennen. Einer von meinen Wünschen: Nochmal so ein schönes Buch!


Eine Empfehlung von mir und 5 Sterne



Mein Dank geht an den Atlantik Verlag!




Freitag, Oktober 24, 2014

Verlosung!!! Ein Ebook nach Wahl aus der St Elwine Reihe von Britta Orlowski!





Die Schlecht-Wetter-Aktion geht weiter! Heute ist das Wetter zwar nicht mehr ganz so grimmig; doch ich habe noch Überraschungen für euch! Ihr dürft euch auf ein Ebook von Britta Orlowski freuen. Ich habe alle drei Bände gelesen und bin schwer begeistert!


Band1: Rückkehr nach nach St Elwine

Elizabeth Crane kehrt nach Jahren an den Ort ihrer Kindheit zurück. Sie nimmt die Stelle der Oberärztin am St. Elwine Hospital an und widmet sich mit großem Elan ihrer Arbeit. Dank des Einflusses ihrer Freundin Rachel schließt sich Liz der örtlichen Patchworkgruppe an. Bereits nach wenigen Wochen trifft sie auf ihren alten Gegenspieler aus der Highschool - Joshua Tanner. Glaubt er, noch immer der unwiderstehliche Herzensbrecher zu sein? Elizabeth ahnt: Irgendetwas hat sich geändert. Sie kann nicht verhindern, dass ihr Leben erneut kompliziert wird und schon bald steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens ...

Band 2: Pampelmusenduft

Die Geschichte über die Menschen in St. Elwine geht weiter ...

Als sich Charlotte und Tyler zum ersten Mal begegnen, stehen beide unter Stress. Sie kehrt nach langer Tätigkeit in der Entwicklungshilfe heim und fühlt sich von der Menschenmenge auf dem Flughafen erschlagen. Er ist Rocksänger, hat eine kräftezehrende Tournee hinter sich und kämpft mit einem Jetlag. Daher hält sie ihn für einen enthusiastischen Fan und er sie für eine zickige Touristin. Was als Verwechslungskomödie beginnt, entwickelt sich allmählich zu einem mysteriösen Versteckspiel. Tyler erhält anonyme Anrufe und Drohbriefe. Wer ist der Stalker? Immer wieder kommt es zu überraschenden Wendungen, und plötzlich spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Eine furiose Liebesgeschichte, deren Spannungsbogen bis zur letzten Seite reicht. Liebhaber von Romanen im Patchworkmillieu kommen auf ihre Kosten und treffen auf alte Bekannte aus Band eins. 



Band 3: Zitronentagetes  


Neues aus St. Elwine ...

Floriane lebt nun schon einige Jahre mit ihrem Sohn Kevin in St. Elwine. In das ferne Havelland schickt sie Briefe und gaukelt ihren Eltern die Geschichte einer intakten Familie vor. In Wirklichkeit jedoch verschlechtert sich ihre angespannte finanzielle Lage immer mehr. Wie immer halten die Quilterinnen zusammen und schließlich macht Charlotte einen sensationellen Vorschlag. Marc ist der beste Kumpel, den man sich nur vorstellen kann. Dann jedoch geschieht das Unfassbare: Nach einer feuchtfröhlichen Betriebsweihnachtsfeier ereignet sich ein Verkehrsunfall. Als auch noch sein Vater wieder auftaucht, ist nichts mehr wie es einmal war. Die Situation wird immer bedrohlicher, als ein Erpresser seine Familie in Schach hält.

Eine einfühlsame, authentische und humorvolle Geschichte von Freundschaft und Liebe um den Verlust der körperlichen Unversehrtheit.

Wie immer einen Kommentar hinterlassen und schon seid ihr im Lostopf gelandet! Der Gewinner darf sich ein Ebook aussuchen. Das Ebook bekommt der Gewinner von Britta. 
Gerne dürft ihr auch Follower auf meinem Blog werden. Die Verlosung endet am 02.11.2014! Viel Glück!!!

Wunderschöne Handarbeit von Britta

          

Donnerstag, Oktober 23, 2014

Verlosung!!!! Gefrorenes Herz von Mirjam H. Hüberli



Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus…        


Die Schlecht-Wetter-Aktion läuft weiter. Ich freu mich für euch, dieses tolle Ebook ergattert zu haben. Mirjam unterstüzt die Aktion gerne. Ich habe ja von diesem Buch schon sehr viel Gutes gehört. Jetzt habt ihr die Gelegenheit!!! Mit ein bisschen Glück könnt ihr es schon bald gewinnen und lesen!  Der Gewinner bekommt das Ebook vom Verlag Carlsen!
Wie immer einen Kommentar hinterlassen. Gerne würde ich auch neue Follower auf meinem Blog begrüssen. Viel Glück!

Die Aktion läuft bis zum 01.11.2014! Einen herzlichen Dank an den Carlsen Verlag!

Alle drei Ebooks der Sternentrilogie von Amanda Frost zu gewinnen!



Band 1

Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen.

Ein fantastischer Liebesroman gewürzt mit einem guten Schuss Erotik und einer Brise Humor!


Band 2



Inzwischen hat es auch Rafaels jüngeren Bruder auf die Erde verschlagen: Simon, ein Computergenie mit begnadeter Intelligenz und einem Hang zur Alltagsuntauglichkeit. Nicht die ideale Kombination, um eine geeignete Frau aufzureißen, auch wenn man so höllisch attraktiv ist wie der spleenige Informatiker. So widmet er sich nach einigen missglückten Affären doch lieber dem Hacken von Computern. Bis er den fatalen Fehler begeht, sich mit der mächtigen deutschen Geheimdienstorganisation BSC anzulegen. Denn diese hetzt ihm postwendend ihre beste Undercoveragentin auf den Hals: Jana, eine 32-jährige skrupellose Power-Frau, die Simon in ein erbarmungsloses Katz-und-Maus-Spiel verwickelt. Bis beiden letztendlich die Kontrolle über die Geschehnisse entgleitet …


Band 3

Hätte der Tierarzt Mark für Frauen nur ein halb so geschicktes Händchen wie für Tiere, würde sein Einsatz auf der Erde sicherlich erfolgreicher verlaufen. Denn kaum hat er die quirlige Elena kennengelernt, verliert sie bei einem Unfall ihr Gedächtnis. Eine Fügung des Schicksals? Vielleicht! Elena kauft ihm nämlich bedenkenlos ab, dass Außerirdische auf der Erde das Normalste der Welt sind. Orientierungslos, wie sie ist, verfrachtet Mark sie schließlich auf seinen Heimatplaneten Siria. Mitnichten darauf gefasst, dass der rothaarige Wirbelwind binnen kürzester Zeit nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner beiden Töchter auf den Kopf stellt. Was aber, wenn Elena eines Tages ihr Gedächtnis wiedererlangt …?








Als ich Amanda von meiner Schlecht-Wetter Aktion berichtet habe, hat sie spontan alle drei Ebooks der Sternchen Trilogie zu Verfügung gestellt. Der Gewinner bekommt alle drei Ebooks von der Autorin zugesendet! Was ihr dafür tun müsst? Wie immer einen Kommentar hinterlassen.  Über neue Follower würde ich mich freuen! 

Die Verlosung läuft bis zum 31.10.2014! Viel Erfolg!



Mittwoch, Oktober 22, 2014

Und noch eine Verlosung! Remember und Snow Angel von Izabelle Jardin


"Es gab keinen Tag in meinem Leben, an dem Glück und Unglück, Himmel und Hölle, Ende und Anfang jemals dichter beieinandergelegen haben!"

Leah hat eine sehr genaue Vorstellung vom richtigen Mann. Sie will etwas Besonderes! Als Connor Breckwohld, der Juniorchef einer großen Hamburger Reederei, in ihren Laden tritt, ist es um sie geschehen. Ein Blick, ein Date, ein erster Kuss. Und eine Erkenntnis: Er steht kurz vor der Hochzeit mit einer anderen. Leah nimmt Reißaus. Und kann ihn nicht vergessen! Gegen alle Widrigkeiten, gegen ein jahrzehntelang wohlgehütetes Familiengeheimnis, das eine Verbindung zwischen den beiden unmöglich erscheinen lässt, geht Leah den Weg, den das Herz ihr weist.
Bis zu jenem Tag. Als sich alles ändert. Und über diesen Tag hinaus!

Eingebettet in die schicksalhafte Geschichte zweier Familien erzählt Izabelle Jardin den Roman einer großen Liebe: sinnlich, romantisch und voller dramatischer Wendungen bis zum Schluss.              

„Snow Angel“ von Izabelle Jardin
Eine Runde auf der menschenleeren Waldloipe drehen. Die klare Luft atmen. Den Kopf freibekommen. Plötzlich ein Schneesturm, ein falscher Schritt und Nina stürzt kopfüber einen steilen Abhang hinunter. Als sie wieder zu sich kommt, blickt sie in Simons Augen. Wer ist dieser attraktive, unverschämt souveräne Mann, der sie in seine abgelegene Blockhütte bringt? Der sie seinen Schnee-Engel nennt. Was ist es für ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, über das Simon nicht sprechen möchte? Ob sie es will oder nicht: Sie ist allein mit dem Fremden eingeschneit und es gibt kein Entrinnen.
Romantisch – dramatisch – zärtlich – sinnlich: ein Liebesroman zum Abtauchen!
           



Diese Wetter ist echt scheußlich! Man friert und hat zu nichts Lust. Da hab ich mir gedacht, ich geh mal für euch auf Bücherjagd! Tolle Autorinnen stellen für Verlosungen Exemplare zur Verfügung. Remember habe ich selber schon gelesen. Wunderschön. Snow Angel kenne ich noch nicht. Ich will es aber auch noch lesen. Meine Bloggerkollegin Dani hat mir mit ihrer Rezi den Mund wässerig gemacht. Es gibt jeweils ein Ebook zu gewinnen.  Was ihr dafür tun müsst? Wie immer einen Kommentar hinterlassen. Schreibt bitte dazu für welches Ebook ihr in den Lostopf hüpft!  Über neue Follower würde ich mich sehr freuen. Die Gewinner bekommen im Anschluss ein Ebook von der Autorin gesendet.

Die Verlosung läuft von heute an bis zum 31.10.2014. Viel Glück!!!

Es gibt wieder ein tolles Buch zu gewinnen. Cupcake Love von Berit Bonde



Klappentext

Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?


Die liebe Berit hat dieses tolle Buch zur Verlosung spendiert. Natürlich mit persönlicher Widmung. Ich habe es schon gelesen und rezensiert. Mir hat es sehr gut gefallen.

Was ihr dafür tun müsst, um dieses tolle Buch zu gewinnen? Einfach einen Kommentar hinterlassen. Gerne dürft ihr auch Follower auf meinem Blog werden. Es ist aber keine Voraussetzung für die Verlosung. Der Gewinner schickt mir dann bitte seine komplette Adresse zu oder der Autorin.

Die Verlosung läuft bis zum 31.10.2014! Viel Glück! Dieses Cover ... einfach zum Niederknien!!!

http://www.bookshouse.de/buecher/Cupcake_Love/

Montag, Oktober 20, 2014

Messe Frankfurt 2014!

Heute möchte ich euch von unseren Erlebnissen  auf der Frankfurter Messe berichten. Es war wunderschön und wir waren eine lustige Gruppe. Jeder ist auf seinen Geschmack gekommen. Wir haben einige tolle Autoren getroffen.


Von dem Hostel, in dem wir übernachtet haben, waren wir alle fünf begeistert. Eine Jugendherberge ist schon was Tolles. Der Altbau hat uns sehr gut gefallen. Jetzt stell ich euch erst mal die Bücherjunkies vor, mit denen ich unterwegs war.


Claudia hat tolle Fotos gemacht und war von der Messe sehr begeistert. Sie war in der Gruppe das Tüpfelchen auf dem I!


Claudia
Conny und Bianca sind seit vielen Jahren beste Freundinnen und haben mit ihrem Humor jeden angesteckt. Auch sie haben schöne Fotos gemacht.



Bianca und Conny






Melanie ist die Schwester von Bianca. Sie ist aber nicht nur eine Schwester, sondern auch eine gute Freundin für Bianca. Melanie hat auch einen Humor zum Niederknien. 

Melanie





Ich


Ich, wer sonst.


Schon beim Reiseantritt ging es sehr lustig zu. Mein Mann hat  Claudia und mich zum Bahnhof gefahren. Unsere Enkelin Yasmin war auch dabei. Sie hat es sich nicht nehmen lassen, uns zu winken. Jedoch, ein bisschen schüchtern war sie schon. Sooo viele Bücherjunkies am frühen Morgen; und das auf nüchternen Magen!







Um 6,35 fuhr der Zug los. Wir mussten zweimal umsteigen. Um 12,30 sind wir in Frankfurt angekommen. Wir brauchten beim Bahnhof nur über die Straße zu gehen und 
waren bei unserer Jugendherberge angekommen.

 1. Tag auf der Messe!



Wer meine Ich Seite gelesen hat, wird bei unserem Bettenlager sofort denken: OK, jetzt haben sie Gisela Maria eingebuchtet, wegen Bücherstaplerei!!!



Auf der Messe angekommen hatte Claudia gleich mal ein Date mit Katja Piel. 
Anscheinend war Katja hungrig. :-)



Wir gingen so unseres Weges, als wir einen Autor erblickten, der Connnys Herz schneller schlagen lies. Endlich habe auch ich es geschafft, ein Foto mit ihm zu ergattern. Sebastian Fitzek!!






Die Freude war wirklich groß. Um den sympathischen Thrillerautor ist immer eine große Menschentraube. Ja, dann sehe ich auf einmal Sandra Fitzek! Liebe Sandra, es hat mich sehr gefreut dich anzutreffen. Dein Rezept von dem Blätterteig mit Spinat und Schafskäse wird, fleißig bei mir
daheim gemacht. Da hat Sebastian schon eine tolle Frau. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Total hübsch ist die Sandra obendrein auch noch.



Weiter ging es mit Susanna Ernst, Ivonne Keller und Michaela Grünig. Michaela lernte ich erst auf der Messe kennen. Ich habe bisher noch kein Buch von ihr gelesen. Das wird sich bald ändern, da ich von ihr eine Ausgabe von "Frisch entführt ist halb gewonnen" geschenkt bekommen habe. Claudia und ich haben uns angestellt, um ein Buch zu kaufen mit persönlicher Widmung. Danke an alle drei Autorinnen für die Geschenke! Ein Danke auch an den Knaur Verlag! Wir durften nicht bezahlen!!!
Sehr groß war die Freude, als wir die Autorinnen vom Bookshouse Verlag getroffen haben. Als erstes ist Kate Sunday zu uns gestoßen.
Kate Sunday, Britta Orlowski, Leonie Lastella und Kyra Dittmann. Rechts im Foto futtert Leonie Lstella ein Möhrchen. Mensch, hat die Hunger gehabt. :-)))) Ein Foto mit Britta und mir. Auf der Leipziger Messe haben wir uns verfehlt. Diesmal hat es geklappt!!!!


 An unserem ersten Messetag war Einiges geboten. Ist aber noch nicht vorbei!
Vor ein paar Wochen war ich mit mehren Bücherjunkies bei Katrin Koppold in München. In Frankfurt haben wir sie wieder getroffen. Die beliebte Autorin ist ein richtiger Sonnenschein.  Wir können uns bald auf den vierten Band ihrer Reihe freuen.

Ich hab von ihr schon Einiges gelesen und mich sehr gefreut sie auf der Messe zu treffen. Emily Bold! Die liebe Emily ist eine ganz Nette.
Emily Bold
Klüpfel&Kobr

Iny Lorentz
Tag 2 auf der Messe!
Den zweiten Tag haben wir im Lesezelt begonnen. Zu Gast waren das Autoren Ehepaar Iny Lorentz und das Autorenduo Klüpfel&Kobr
. Beide Autorenduos haben aus ihrem neuen Werk vorgelesen. Das war sehr schön und lustig. Von Kobr&Klüpfel kannte ich noch nichts und war angenehm enttäuscht!!!  Ich höre Conny und Bianca gerade laut lachen. Tja, ihr Beiden, diesen Ausspruch gibt es wirklich. :-))))))
Bianca hat sich sehr gefreut, dass sie Wolfgang Hohlbein angetroffen hat. 


Wir haben sehr viel erlebt. Alles zu schildern würde meinen Blog sprengen. Ich hoffe, ich konnte allen Bücherfreunden, die nicht dabei sein konnten, ein bisschen Messe nach Hause zaubern. Mandy habe ich auch noch getroffen. Ich kenne sie von der Frankfurter Messe letztes Jahr. Martina, die bei der Lesung von Katrin Koppold in München mit dabei war, habe ich auch wieder gesehen. Sollte ich wen vergessen haben, es ist keine Absicht. Mädels, toll war es mit euch auf der Messe! Vielen Dank!


Der Fußballer Oliver Kirch vom BVB hätte beinahe dafür gesorgt, dass unsere Melanie in Ohnmacht fällt! Aber, schaut euch das schnuckelige Kerlchen an!!! Irgendwie konnten wir sie verstehen.......



Oliver Kirch vom BVB

Andrea Sawatzki





Bildunterschrift hinzufügen

v.l. Mandy, ich und Sonja Mauer