Sonntag, April 06, 2014

Meine Rezension zu " MORGEN KOMMT EIN NEUER HIMMEL" von Lori Nelson Spielman

Inhaltsangabe

Können Träume glücklich machen? Eine Mutter zeigt ihrer Tochter den Weg, ihre wahren Träume zu verwirklichen.
Ein berührender Roman über die eine Liebe, die uns ein Leben lang nicht verlässt.

Wer verscheucht die Monster aus unseren Albträumen?
Wer tröstet uns bei Liebeskummer?
Und wer kennt uns besser, als wir uns selber kennen?

Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung.
Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält – und zwar innerhalb von 12 Monaten.

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Sprache: Deutsch
Orginaltitel: Thel Live List
Autorin: Lori Nelson Spielman


Bretts Mutter Elizabeth ist gestorben. Den Tag der Beerdigung erlebt sie wie durch einen Schleier. Sie sitzt auf dem Bett ihrer Mutter und trinkt teuren Champagner. Ihre Mutter wollte ihn mit ihr zusammen trinken wenn sie wieder gesund ist. Als sie betrunken zum Traueressen erscheinen möchte verliert sie das Tagebuch ihrer Mutter......
Bei der Testamenteröffnung bricht Bretts Welt total auseinander. Die Firma Bohlinger Cosmetics erbt nicht sie, wie erwartet , sondern ihre Schwägerin Catherine. Brownstone House, in der North Astor Street 113,  und der gesamte Hausrat sollen 12 Monate unangetastet bleiben. Höchstens 30 Tage darf das Haus von ihren Brüdern Joad, Jay und ihr bewohnt werden.
Alle Familienmitglieder haben geerbt. Brett geht für den Moment leer aus. Sie muss eine Liste mit Lebenszielen, die sie als junges Mädchen erstellt hat, abarbeiten. Erst wenn innerhalb eines Jahres alle Wünsche erfüllt sind darf sie ihr Erbe antreten.
1: Ein Kind bekommen. 2: Einen Hund anschaffen. 3: Armen Menschen helfen. 4: Ein schönes Haus kaufen. 5: Ein Pferd erwerben. 6: Sich in den Richtigen verlieben. 7: Auf einer großen Bühne live auftreten. 8: Eine gute Beziehung zu ihrem Vater haben. 9: Für immer die Freundin von Carrie Newsome sein. 10: Eine tolle Lehrerin werden.

Brett weiß nicht wie sie das alles bewerkstelligen soll. Sie ist doch eigentlich mit ihrem Leben zufrieden. Hat einen Job bei Bohlinger Cosmetics, ihren Freund und lebt in einer tollen Wohnung. Als ihr Catherine fristlos kündigt verliert Brett endgültig den Boden unter den Füßen..........

Meine Meinung

Kann es eigentlich noch schlimmer kommen? Zeitweise habe ich Bretts Mutter richtig gehasst. Wie kann mein seiner Tochter so was antun? Brett hatte mit ihrer Mutter ein sehr inniges Verhältnis. Und dann so was? Wie soll sie denn eine gute Beziehung zu ihrem verstorbenen Vater aufbauen? Warum in den Richtigen verlieben? Sie wohnt doch mit ihrem Freund zusammen...........
Doch umso mehr ich gelesen habe konnte ich Elisabeths Motive besser verstehen. Diese sensible Frau hat ihre Tochter genau gekannt und versucht nun nach ihrem Tod ihr zu helfen. Mit jeder erfüllten Aufgabe hat Brett einen Brief von ihrer Mutter erhalten. Voller Liebe und Wärme hat sie darin zu ihrer Tochter gesprochen. Jeden Brief musste erstmal der Anwalt Brad Midar vorlesen.
Mit jedem Schritt in ihr neues Leben merkt Brett wie unglücklich sie eigentlich die ganzen Jahre war.
Sie meistert Situationen die sie noch vor einiger Zeit unmöglich gehalten hätte. Ganz besonders hat mir dieses Zitat im Buch von Michelangelo gefallen. Er wurde einmal gefragt wie ihm das wunderbare Standbild David gelungen sei. Seine Antwort: "Ich habe David nicht geschaffen. Er war die ganze Zeit da, verborgen in dem Marmorblock. Ich musste nur den überflüssigen Marmor drum herum entfernen."

Ich habe selten eine so eine ergreifende, herzerwärmende Geschichte gelesen. Mehr wie einmal musste ich das Buch zur Seite legen und über das Gelesene nachdenken. Wie Brett langsam aber sicher von der verstorbenen Mutter in ein besseres Leben geführt wird. Designerklamotten und jeglicher Luxus verlieren für Brett an Bedeutung. Sie erkennt dass jeder Mensch die Macht hat seine eigenen Wünsche zu erfüllen. Man muss nur den Mut dazu finden. Jeden Tag etwas machen vor dem man Angst hat.
Brett lernt Menschen kennen und lieben, die ihr in ihrem früheren Leben nie begegnet wären. 

Fazit

Es gibt viele Bücher die man gelesen haben sollte. Morgen kommt ein neuer Himmel "MUSS"! man gelesen haben. Ein guter Tipp von mir: Macht es euch gemütlich bei einer schönen Tasse Tee. Etwas Süßes und Taschentücher bereitstellen. Telefon und Türklingel ausstecken. Und dann taucht in das Leben von Brett ein. Euch wird es gehen wie mir. Ihr werdet viel lernen dabei........
Ein Danke an die Autorin
Lori Nelson Spielman.

Absolute Leseempfehlung! Ich vergebe 5 (500) von 5 Sternen










Kommentare:

  1. Hallo :)

    ich habe gerade deinen Blog entdeckt. Hier sieht es sehr schön und gemütlich aus. Ich bin auch direkt Leserin geworden <3
    Das Buch ist mir schon aufgefallen. Und deine Rezension klingt ja auch vielversprechend :)
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/
    Ich würde mich freuen, wenn du bei mir vorbeischaust <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Schneeflöckchen

    Im Moment komm ich irgenwie nicht zu dir rein.Besucht habe ich dich schon, Aber mit dem Folgen haut es nicht hin. Sobald es geht folge ich dir....unauffällig ;-)

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Ohnein, was hast Du getan??? Jetzt habe ich doch glatt beim Online-Einkauf auf den Button "jetzt kaufen" gedrückt.... :) :) :)

    LG Ivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mein Bestes gegeben ;-) Ich wünsche dir viel Freude mit dem Buch. Ich hoffe, es gefällt dir auch so gut wie mir.

      Löschen
    2. Also dank meiner Grippe, wo ich dann doch gestern im Bett bleiben musste, habe ich schon 2/3 vom Buch weggelesen....ich freu mich auf´s Ende (und überlege, ob ich mich jetzt nicht einfach wieder ins Bett lege *lach*)...Morgen kommt dieses Buch dann ins #GemeinsamLesen rein :)

      Danke Dir!

      Löschen
  4. Hallo Gisela, dieses Buch hat mir tatsächlich meine Tochter empfohlen, ich bin auf der Hälfte und sehr gerührt. Eine warmherzige, schöne Rezi von Dir...
    LG Angela

    AntwortenLöschen